Validieren von Analysenverfahren I – Grundlagen [QS-8]

Ziel:
Sie haben die Fähigkeit, den Validierungsumfang von chemischen Analysenverfahren sachgerecht dem konkreten Einzelfall anzupassen.

Zielgruppe:
Laborleiter/-innen sowie Mitarbeiter/-innen, die analytisch-chemische Verfahren entwickeln oder in Zukunft entwickeln möchten.

Inhalt:

  • Voraussetzungen für Verfahrensvalidierungen
  • Vorgehen bei Verfahrensvalidierungen
  • Validierung von Identitätsprüfungen
  • Validierung von Reinheitsprüfungen
  • Validierung von Gehaltsbestimmungen
  • Die Rolle von Ringversuchen und Matrixreferenz­materialien
  • Validierung und Messunsicherheit

Durchführung / Arbeitsweise
Referate im Dialog mit den Teilnehmenden, Übungen mit wissenschaftlichen Taschenrechnern, Diskussion und Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden.

Termin Eigenschaften

Datum 21.08.2018 09:00 - 21.08.2018 17:00
Einzelpreis Mitglieder CHF 560.00, Nichtmitglieder CHF 700.00, Studierende/AHV CHF 300.00
Referent Prof. Jürgen Stohner, ZHAW, Wädenswil
Kurssprache German
Ort
Eawag Wasserforschungsinstitut
Überlandstrasse 133
Eawag Wasserforschungsinstitut, Dübendorf
753.90CHF

Location Map


Sekretariat Weiterbildung SCG/DAS | ℅ Eawag | Überlandstrasse 133 | CH-8600 Dübendorf
+41 (0)58 765 52 00 | 
infodas@eawag.ch