Validieren von IT-Systemen [QS-15] 

Ziel:
Sie kennen den Sinn und Zweck der Validierung von IT-Systemen und die regulatorischen/normativen Anforderungen  Sie besitzen die Voraussetzungen für die Organisation, Durchführung und Dokumentation eines Validierungsprojekts  Sie kennen die Möglichkeiten um ein validiertes IT-System im validierten Zustand halten zu können.

Zielgruppe:
Laborleiter/-innen und Labormitarbeiter/-innen, die für die Validierung von IT-Systemen verantwortlich sind oder in Zukunft diese Verantwortung übernehmen wollen.

Inhalt:

  • Sinn und Zweck der Validierung von IT-Systemen
  • Gesetzliche und andere Grundlagen (z B  GAMP 5, Annex 11, Part 11)
  • Skalierbarer Validierungsansatz (vom Corporate System zum Excel-Arbeitsblatt)
  • Aufbau des Dokumentationssystems (V-Struktur)
  • Lebenszyklus eines Systems (von der Idee bis zur Ausserbetriebnahme)
  • Das System im validierten Zustand halten – Quali zierung der Hardware/Infrastruktur
  • Erfahrungen aus der Praxis

Durchführung / Arbeitsweise:
Referat im Dialog mit den Teilnehmern, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Termin Eigenschaften

Datum 23.11.2018 09:00 - 23.11.2018 17:00
Einzelpreis Mitglieder CHF 560.00, Nichtmitglieder CHF 700.00, Studierende/AHV CHF 300.00
Referent Dr. Ernst Halder, Lonza AG, Visp
Kurssprache German
Ort
Eawag Wasserforschungsinstitut
Überlandstrasse 133
Eawag Wasserforschungsinstitut, Dübendorf
753.90CHF

Location Map


Sekretariat Weiterbildung SCG/DAS | ℅ Eawag | Überlandstrasse 133 | CH-8600 Dübendorf
+41 (0)58 765 52 00 | 
infodas@eawag.ch