Fallgruben bei der Interpretation von NMR-Spektren [SP-11]

Ziel:
Verbesserung der Zuverlässigkeit und Effizienz der Interpretation von NMR-Spektren. 

Zielgruppe:
Personen, die NMR-Spektren interpretieren. Kenntnisse der Grundlagen der NMR-Spektroskopie werden vorausgesetzt.

Inhalt:

  • Umgang mit Spektren höherer Ordnung
  • Einfluss der Molekülsymmetrie
  • Rasche Konformationsänderungen
  • Intermolekularer Austausch
  • Konfiguration und Konformation: Kopplungen, Kern-Overhauser Effekt
  • Spektren von Enantiomerengemischen
  • Integrale
  • Ungewöhnliche Effekte

Durchführung / Arbeitsweise:
Fachreferate und Übungen.

Termin Eigenschaften

Datum 12.11.2018 09:00 - 12.11.2018 17:00
Einzelpreis Mitglieder CHF 560.00, Nichtmitglieder CHF 700.00, Studierende/AHV CHF 300.00
Referent Prof. Ernö Pretsch, ETH Zürich
Kurssprache German
Ort
Eawag Wasserforschungsinstitut
Überlandstrasse 133
Eawag Wasserforschungsinstitut, Dübendorf
753.90CHF

Location Map


Sekretariat Weiterbildung SCG/DAS | ℅ Eawag | Überlandstrasse 133 | CH-8600 Dübendorf
+41 (0)58 765 52 00 | 
infodas@eawag.ch