HILIC - Trennung von polaren Verbindungen [TR-21 NEU]

Ziel:

Sie sind in der Lage zu entscheiden, für welche Proben und Methoden HILIC eingesetzt wird. Mit einer gezielten Auswahl an Stationärer und Mobiler Phasen können Sie eine entsprechende HILIC-Methode entwickeln.

 

Zielgruppe:

Laboranten und Laborleiter mit Basiswissen im Bereich HPLC

 

Inhalt:

• Grundlagen der hydrophilen Interaktions-Chromatographie (HILIC)

• Was ist der Unterschied zur RP-Chromatographie?

• Anwendungsbereiche: Wann ist HILIC die bessere Wahl?

• Welche HILIC-Säulen gibt es und worin unterscheiden sie sich?

• Auswahl der Säule unter Betrachtung der chromatographischen Anforderung

• Einfluss von mobiler Phase, pH-Wert und Temperatur auf die Trennung

• Mögliche Fehlerquellen und wie sie zu meistern sind

• Strategien um eine Trennung erfolgreich zu optimieren

 

Durchführung / Arbeitsweise:

Fachreferate, Gruppenarbeiten, Problembesprechungen

 

 

Event Properties

Event Date 13.11.2019 09:00 - 13.11.2019 17:00
Individual Price Mitglieder CHF 600.00, Nichtmitglieder CHF 750.00, Studierende/Doktorierende/AHV CHF 320.00
Lecturer Dr. Jürgen Maier Rosenkranz, JMR-Analytik, Rottenburg-Seebronn, Deutschland
Course language German
Location
Eawag Wasserforschungsinstitut
Überlandstrasse 133
Eawag Wasserforschungsinstitut, Dübendorf
750.00CHF

Location Map


Weiterbildung SCG/DAS | ℅ Eawag | Überlandstrasse 133 | CH-8600 Dübendorf
+41 (0)58 765 52 00 | 
infodas@eawag.ch